Zauberlauf: Laufspiel mit viel Fantasie
Grundspiel

Zauberlauf: Laufspiel mit viel Fantasie

Beim Zauberlauf geht es nicht nur um Bewegung, sondern auch um Fantasie. Auf die Laufphase des Spiels folgt der kreative Stillstand: Welches Kind stellt die überzeugendste Ampel dar?
Schnell vorbereitet

Benötigtes Material

  • Kästen

  • Kleine Spielgeräte

    Stäbe

Ablauf

  1. Spiel-Ablauf, Schritt 1
    1
    Ein Kind als Zauberkind ausgewählen. Es steht mit Zauberstab auf einem Podest in der Mitte des Spielfelds
  2. Spiel-Ablauf, Schritt 2
    2
    Die anderen Kinder laufen kreuz und quer über das Feld
  3. Spiel-Ablauf, Schritt 3
    3
    Das Zauberkind spricht einen Zauberspruch: „Eene, meene Kuckucksuhr, ihr werdet jetzt zur Standfigur!“
  4. Spiel-Ablauf, Schritt 4
    4
    Nach dem Zauberspruch fügt das Zauberkind hinzu, wie die anderen stehen sollen: Gartenzwerg, Laterne, ...
  5. Spiel-Ablauf, Schritt 5
    5
    Mit einem Befreiungsspruch geht es weiter: „Eene, meene, mekk, ihr lauft jetzt alle weg!“

Das sagt unser Coach

„Als wir Zauberlauf einmal an Halloween spielten, erfand ein Kind meine Lieblingsfigur: grünlilablau gesprenkeltes Flaschenbaumdinosauriermonster.“

Emilia Simon

Emilia ist ALBAs Multitalent: Sie ist Moderatorin von Sport macht Spaß, bringt in Ballspielgruppen Grundschulkinder in Bewegung und hat neben ihrem Studium auch immer ein offenes Ohr für die Community in ALBAs Mitgliederbetreuung.