Grundspiel

Eistüten fangen: Geschicklichkeitsspiel in Paaren

Eistüten fangen ist ein Spiel für Grundschulkinder, bei dem es auf besonders viel Geschick und Zielgenauigkeit ankommt. Gespielt wird mit Hütchen und kleinen Bällen in Paaren: Wer fängt die Eiskugel mit der Eistüte auf, bevor sie auf den Boden fällt?
Schnell vorbereitet

Benötigtes Material

  • Hütchen

  • Bälle

    Kleine Bälle

Ablauf

  1. Spiel-Ablauf, Schritt 1
    1
    Kinder in Paare einteilen, mit Ball und Hütchen ausstatten und gegenüber aufstellen lassen
  2. Spiel-Ablauf, Schritt 2
    2
    Ein Kind wirft den Ball, das andere fängt ihn mit dem Hütchen
  3. Spiel-Ablauf, Schritt 3
    3
    Beide Kinder werfen und fangen im Wechsel

Das sagt unser Coach

„Hier ist Hand-Auge-Koordination gefragt!“

Christoph Nicol

Christoph ist Jugendtrainer bei ALBA und einer der Köpfe hinter all den digitalen Bewegungsangeboten für Kinder und Jugendliche. Weil er die Minitrainer-Offensive des Deutschen Basketball Bundes absolviert hat, bringt er dazu beste Voraussetzungen mit. 
Variation

Eistüten-Fangen: Wann landet die Eiskugel in der Endzone?

Eistüten-Fangen ist ein Wurf- und Fangspiel für Grundschulkinder. In dieser Variante spielen zwei Teams gegeinander. Der Ball wird geworfen und mit dem Hütchen gefangen. Mit dem Ball darf nicht gelaufen werden. Wenn er mit dem Hütchen in der Endzone gefangen wird, dann gibt es einen Punkt.
Schnell vorbereitet

Benötigtes Material

  • Bälle

  • Hütchen

  • Leibchen


Ablauf

  1. Spiel-Ablauf, Schritt 1
    1
    1. Zwei Teams einteilen und farblich unterschiedlich markieren.
  2. Spiel-Ablauf, Schritt 2
    2
    2. Ein Team spielt sich den Ball so zu, dass er immer mit dem Hütchen gefangen wird.
  3. Spiel-Ablauf, Schritt 3
    3
    3. Mit dem Ball im Hütchen darf nicht gelaufen werden, nur die Kinder ohne Ball im Hütchen dürfen sich bewegen.
  4. Spiel-Ablauf, Schritt 4
    4
    4. Wenn der Ball abgefangen wird, hat das andere Team den Ball
  5. Spiel-Ablauf, Schritt 5
    5
    5. Wird der Ball in der gegnerischen Endzone vom eigenen Mitspieler gefangen, erhält dieses Team einen Punkt, und der Ballbesitz wechselt

Das sagt unser Coach

"Wie gut spielen die Kinder schon zusammen? Wie gut können sie freie Räume erkennen, um zu 
Punkten zu kommen?"

Christoph Nicol

Christoph ist Jugendtrainer bei ALBA und einer der Köpfe hinter all den digitalen Bewegungsangeboten für Kinder und Jugendliche. Weil er die Minitrainer-Offensive des Deutschen Basketball Bundes absolviert hat, bringt er dazu beste Voraussetzungen mit. 
Variation

Eistüten fangen: Welche Endzone ist frei?

Eistüten-Fangen ist ein Wurf- und Fangspiel für Grundschulkinder. In dieser Variante kann der Ball in jeder Endzone gefangen werden. Das Kind mit dem Ball im Hütchen darf nicht laufen. Die anderen müssen sich freilaufen und in die freie Endzone vordringen. Der Ball darf hier einmal auf dem Boden aufkommen.
Schnell vorbereitet

Benötigtes Material

  • Leibchen

  • Hütchen

  • Bälle


Ablauf

  1. Spiel-Ablauf, Schritt 1
    1
    1. Zwei Teams einteilen und farblich unterschiedlich markieren
  2. Spiel-Ablauf, Schritt 2
    2
    2. Drei Endzonen ausweisen
  3. Spiel-Ablauf, Schritt 3
    3
    3. Ein Team spielt sich den Ball so zu, dass er immer mit dem Hütchen gefangen wird
  4. Spiel-Ablauf, Schritt 4
    4
    4. Mit dem Ball im Hütchen darf nicht gelaufen werden, nur die Kinder ohne Ball im Hütchen laufen
  5. Spiel-Ablauf, Schritt 5
    5
    5. Wenn der Ball abgefangen wird, hat das andere Team den Ball
  6. Spiel-Ablauf, Schritt 6
    6
    6. Wird der Ball in einer der Endzonen von einem Mitspieler gefangen, punktet dieses Team, und der Ballbesitz wechselt

Das sagt unser Coach

Die Kinder passen den Schwierigkeitsgrad 
selber an und fordern sich gegenseitig heraus.

Christoph Nicol

Christoph ist Jugendtrainer bei ALBA und einer der Köpfe hinter all den digitalen Bewegungsangeboten für Kinder und Jugendliche. Weil er die Minitrainer-Offensive des Deutschen Basketball Bundes absolviert hat, bringt er dazu beste Voraussetzungen mit.