Spinnennetzwirrwarr: Sprung- und Kletterspiel für Gelenkige
Grundspiel

Spinnennetzwirrwarr: Sprung- und Kletterspiel für Gelenkige

Spinnennetzwirrwarr ist ein Sprung- und Kletterspiel für Kitakinder. Es geht um die Einschätzung von Höhe und Entfernung und das Überwinden von Hindernissen. Die Kinder suchen aktiv ihre eigenen Wege durch das wilde Seillabyrinth. 

Benötigtes Material

  • Kleine Spielgeräte

    Springseile
  • Matten

  • Kästen

  • Alltagsmaterialien

    Schwämme
  • Großgeräte


Ablauf

  1. Spiel-Ablauf, Schritt 1
    1
    1. Mithilfe von Springseilen wird die Halle in ein Spinnennetz verwandelt (auf verschienen Ebenen des Raumes).
  2. Spiel-Ablauf, Schritt 2
    2
    2. Alle Kinder bewegen sich durch das Wirrwarr, ohne das Netz zu berühren.
  3. Spiel-Ablauf, Schritt 3
    3
     3. Dabei transportieren sie Schwämme von einem Ort zum anderen Ort.
  4. Spiel-Ablauf, Schritt 4
    4
    4. Von hier werden die Schwämme in einer Rückwärtsbewegung auf die Matte gelegt/fallen gelassen/geworfen. 
  5. Spiel-Ablauf, Schritt 5
    5
     5. Die Kinder sollen sich auch mit anderen Fortbewegungsarten durchs Spinnennetz bewegen. 

Das sagt unser Coach

„Aufgespannte Spinnennetze kommen supergut an! Wer schafft es geschmeidig durch den Wirrwarr der Springseile hindurch? Alle Bewegungen sind erlaubt!“ 

Stefan Ludwig

Wenn Stefan nicht gerade für Sport macht Spaß vor der Kamera steht, dann unterrichtet und trainiert er in der Gropiusstadt, einem Kiez in Berlin-Neukölln. Schon als Kind hat er dem Basketball sein Herz geschenkt, 2008 wurde er dann Trainer, und seit 2017 ist er auch bei ALBAs Kitasport mit Leib und Seele dabei.