Parteiball: Passspiel mit Übersicht
Grundspiel

Parteiball: Passspiel mit Übersicht

Parteiball ist ein Passspiel für Grundschulkinder mit gleich drei Teams. Das Grundprinzip ist dabei ganz einfach: Möglichst oft und lange den Ball hin- und herpassen, ohne dass ein anderes Team dazwischenkommt. Dass dabei gleich zwei andere Teams dem Spielgerät hinterher sind, macht das Ganze umso rasanter.
Schnell vorbereitet

Benötigtes Material

  • Leibchen

    Drei verschiedene Farben
  • Bälle

    Ein Basketball

Ablauf

  1. Spiel-Ablauf, Schritt 1
    1
    Feld mit Hütchen abstecken, drei Teams mit Leibchen markieren
  2. Spiel-Ablauf, Schritt 2
    2
    Ziel ist es nun, möglichst viele Pässe im eigenen Team zu spielen. Der Ball darf dabei nur gepasst und nicht gedribbelt werden
  3. Spiel-Ablauf, Schritt 3
    3
    Wird der Ball von einem gegnerischen Team abgefangen oder geht ins Aus, wechselt der Ballbesitz

Das sagt unser Coach

„Ein tolles Spiel, um die Reaktionsschnelligkeit und Antizipation zu schulen!“

Stefan Ludwig

Wenn Stefan nicht gerade für Sport macht Spaß vor der Kamera steht, dann unterrichtet und trainiert er in der Gropiusstadt, einem Kiez in Berlin-Neukölln. Schon als Kind hat er dem Basketball sein Herz geschenkt, 2008 wurde er dann Trainer, und seit 2017 ist er auch bei ALBAs Kitasport mit Leib und Seele dabei.

Variation

Parteiball: Als Zwei-gegen-Eins

Parteiball ist ein Passspiel für Grundschulkinder mit gleich drei Teams. Das Grundprinzip ist dabei ganz einfach: Möglichst oft und lange den Ball hin- und herpassen, ohne dass ein anderes Team dazwischenkommt. In dieser Variante misst sich ein Team gegen gleich zwei gegnerische Gruppen.
Schnell vorbereitet

Benötigtes Material

  • Leibchen

    Drei verschiedene Farben
  • Bälle

    Ein Basketball
  • Hütchen

    Vier Hütchen als Spielfeldmarkierung

Ablauf

  1. Spiel-Ablauf, Schritt 1
    1
    Feld mit Hütchen abstecken, drei Teams mit Leibchen markieren, zwei Teams greifen an, eines verteidigt
  2. Spiel-Ablauf, Schritt 2
    2
    Ziel der beiden angreifenden Teams ist es nun, möglichst viele Pässe zu spielen. Der Ball darf dabei nur zu Kindern aus dem anderen angreifenden Team gepasst und nicht gedribbelt werden
  3. Spiel-Ablauf, Schritt 3
    3
    Wird der Ball vom verteidigenden Team abgefangen oder geht ins Aus, wechselt Verteidigungs- und Angriffsrolle der betreffenden Teams
  4. Spiel-Ablauf, Schritt 4
    4
    Das Spiel endet, wenn die maximal Punktzahl erreicht oder die Spielzeit abgelaufen ist

Das sagt unser Coach

„Ein tolles Spiel, um die Reaktionsschnelligkeit und Antizipation zu schulen!“

Benjamin Becker

Benjamin bringt die Kinder ins Schwitzen – und das ist etwas Gutes: Als Minitrainer bei ALBA betreut er Kita- und Grundschulgruppen, und als Moderator von Sport macht Spaß sorgt er auch digital für jede Menge Bewegung.