Papprollen-Angeln: Gleichgewichtsspiel für Wagemutige
Grundspiel

Papprollen-Angeln: Gleichgewichtsspiel für Wagemutige

Papprollen-Angeln ist ein Gleichgewichtsspiel für Kita-Kinder, das zum Austesten der Körperbalance einlädt. Die Kinder wandern mit den Händen nach vorn und strecken sich so lang wie möglich, bis sie die Papprolle geangelt haben. Ein kleines Wagnis und eine ordentliche Kraftanstrengung! Es kann gut als Überbrückungsspiel eingesetzt werden. 

Benötigtes Material

  • Alltagsmaterialien

    Papprollen
  • Hindernisse


Ablauf

  1. Spiel-Ablauf, Schritt 1
    1
    1. Mit unterschiedlichen Unterlagen wird ein großer Kreis ausgelegt. 
  2. Spiel-Ablauf, Schritt 2
    2
    2. Im Innenkreis werden viele Papprollen o.ä. ausgelegt.
  3. Spiel-Ablauf, Schritt 3
    3
     3. Die Kinder dürfen sich ausschließlich auf dem Außenkreis bewegen
  4. Spiel-Ablauf, Schritt 4
    4
    4. Aufgabe ist es, alle Papprollen aus dem Innenkreis zu angeln. Dabei muss mindestens ein Körperteil auf der Unterlage bleiben.
  5. Spiel-Ablauf, Schritt 5
    5
     5. Jede geangelte Papprolle dient anschließend als Element eines Kunstwerks.
  6. Spiel-Ablauf, Schritt 6
    6
     6. Mehrere Kinder bauen zusammen aus den Papprollen kleine Skulpturen. 

Das sagt unser Coach

„Ich freue mich schon auf den Sommer, wenn wir echte Wasserspiele durchführen können. Dieses Spiel ist ein hervorragender Ersatz in der kalten Jahreszeit!“ 

Stefan Ludwig

Wenn Stefan nicht gerade für Sport macht Spaß vor der Kamera steht, dann unterrichtet und trainiert er in der Gropiusstadt, einem Kiez in Berlin-Neukölln. Schon als Kind hat er dem Basketball sein Herz geschenkt, 2008 wurde er dann Trainer, und seit 2017 ist er auch bei ALBAs Kitasport mit Leib und Seele dabei.