Autofahren: Lustiges Laufspiel zum Auspowern
Grundspiel

Autofahren: Lustiges Laufspiel zum Auspowern

„Brumm, brumm!“: Autos faszinieren Kinder. Beim intensiven Laufspiel Autofahren dürfen sie endlich selbst mal ans Lenkrad: Kreuz und quer geht die Fahrt bei unterschiedlichen Geschwindigkeiten. Ertönt das Signal, scheint eine kleine Ruhepause in greifbarer Nähe. Doch weit gefehlt! Die Intensität der Übung bleibt durch das schnelle Hocken und Strecken sehr hoch. Ein tolles Spiel für kleine Rennprofis!  

Benötigtes Material

  • Wurfziele

    Reifen

Ablauf

  1. Spiel-Ablauf, Schritt 1
    1
    Jedes Kind bekommt einen Reifen als Lenkrad. Alle Autos fahren kreuz und quer durch den Raum.

  2. Spiel-Ablauf, Schritt 2
    2
    Auf ein Signal hin bremsen alle Autos, die fahrenden Kinder gehen in die Hocke und strecken sich wieder.

  3. Spiel-Ablauf, Schritt 3
    3
    Ein Kind hat noch ausreichend Benzin im Tank (Name wird von der Spielleitung gerufen). Dieses Kind fährt einmal um alle parkenden Autos herum. 

  4. Spiel-Ablauf, Schritt 4
    4
    Sobald das Kind einmal um die anderen herumgefahren ist, ertönt ein neuerliches Signal. Alle Autos fahren wieder kreuz und quer durch den Raum. 

  5. Spiel-Ablauf, Schritt 5
    5
    Das Spiel hat mindestens so viele Runden, wie Kinder daran teilnehmen. 

Das sagt unser Coach

 „Autofahren ist DAS Thema für Kinder im Elementaralter. Es lässt sich wunderbar in eine Bewegungsstunde einbauen. Los geht die wilde Fahrt!“

Stefan Ludwig

Wenn Stefan nicht gerade für Sport macht Spaß vor der Kamera steht, dann unterrichtet und trainiert er in der Gropiusstadt, einem Kiez in Berlin-Neukölln. Schon als Kind hat er dem Basketball sein Herz geschenkt, 2008 wurde er dann Trainer, und seit 2017 ist er auch bei ALBAs Kitasport mit Leib und Seele dabei.