Wer fängt? Fangspiel mit Ballgefühl
Grundspiel

Wer fängt? Fangspiel mit Ballgefühl

Wer fängt? ist ein Reaktionsspiel für Grundschulkinder, bei dem gleichzeitig Aufmerksamkeit, Wahrnehmung, Schnelligkeit sowie das Passen und Umschalten im Spiel geschult werden. Auf Kommando jagen sich Paare über das Spielfeld – ohne zu Beginn zu wissen, wer fangen und wer weglaufen muss. 
Schnell vorbereitet

Benötigtes Material

  • Hütchen

  • Bälle


Ablauf

  1. Spiel-Ablauf, Schritt 1
    1
    Das Spielfeld mti vier Hütchen markieren
  2. Spiel-Ablauf, Schritt 2
    2
    Paare bilden, die einen Ball erhalten und mit einer Nummer versehen werden (1 oder 2)
  3. Spiel-Ablauf, Schritt 3
    3
    Der Ball wird gepasst und darf nicht den Boden berühren
  4. Spiel-Ablauf, Schritt 4
    4
    Hat ein Kind einen Pass gespielt, läuft es zu einem Hütchen, um es anzutippen
  5. Spiel-Ablauf, Schritt 5
    5
    Wenn die Spielleitung die Hand hebt und eine Nummer nennt, rennt das Kind mit der entsprechenden Nummer los und muss vom Partnerkind gefangen werden
  6. Spiel-Ablauf, Schritt 6
    6
    Das Fangkind hat fünf Sekunden Zeit, das Laufkind zu fangen, und erhält einen Punkt, wenn es klappt
  7. Spiel-Ablauf, Schritt 7
    7
    Nach den fünf Sekunden Fangzeit geht es weiter mit Passen und Laufen
  8. Spiel-Ablauf, Schritt 8
    8
    Das Spiel endet nach einer erreichten Gesamtpunktzahl oder wenn die Spielzeit abgelaufen ist

Das sagt unser Coach

„Die ständig wechselnden Rollen sorgen für viel Action. Wichtig ist, dass die Kinder dabei ehrlich zugeben, wenn sie gefangen wurden.“

Christoph Nicol

Christoph ist Jugendtrainer bei ALBA und einer der Köpfe hinter all den digitalen Bewegungsangeboten für Kinder und Jugendliche. Weil er die Minitrainer-Offensive des Deutschen Basketball Bundes absolviert hat, bringt er dazu beste Voraussetzungen mit. 

Variation

Wer fängt? Mit Basketball

Wer fängt? ist ein Reaktionsspiel für Grundschulkinder, bei dem gleichzeitig Aufmerksamkeit, Wahrnehmung, Schnelligkeit sowie das Umschalten im Spiel geschult werden. Auf Kommando jagen sich Paare über das Spielfeld – ohne zu Beginn zu wissen, wer fangen und wer weglaufen muss. In dieser Variante kommt auch noch ein Basketball ins Spiel.
Schnell vorbereitet

Benötigtes Material

  • Bälle

    Ein Basketball
  • Hütchen

  • Basketballkörbe


Ablauf

  1. Spiel-Ablauf, Schritt 1
    1
    Das Spielfeld mit vier Hütchen markieren und Paare bilden, die mit einer Nummer versehen werden (1 oder 2)
  2. Spiel-Ablauf, Schritt 2
    2
    Die Spielleitung gibt verschiedene Bewegungsarten vor, nach denen sich die Kinder durch das Feld begeben
  3. Spiel-Ablauf, Schritt 3
    3
    Wenn die Spielleitung die Hand hebt und eine Nummer nennt, rennt das Kind mit der entsprechenden Nummer los und muss vom Partnerkind gefangen werden. Das Fangkind hat fünf Sekunden Zeit, das Laufkind zu fangen, und erhält einen Punkt, wenn es klappt
  4. Spiel-Ablauf, Schritt 4
    4
    Wirft die Spielleitung den Basketball ins Feld, formieren sich die Kinder mit der gleichen Nummer zu Teams und spielen eine Runde Basketball gegeneinander
  5. Spiel-Ablauf, Schritt 5
    5
    Nach einem erfolgreichen Korbwurf endet das Basketballspiel und es geht weiter mit Bewegungen. Das Spiel endet nach einer erreichten Gesamtpunktzahl oder wenn die Spielzeit abgelaufen ist

Das sagt unser Coach

„Die ständig wechselnden Rollen sorgen für viel Action. Fortgeschrittene Gruppen können die Basketballvariante auch ohne Dribbling spielen.“

Christoph Nicol

Christoph ist Jugendtrainer bei ALBA und einer der Köpfe hinter all den digitalen Bewegungsangeboten für Kinder und Jugendliche. Weil er die Minitrainer-Offensive des Deutschen Basketball Bundes absolviert hat, bringt er dazu beste Voraussetzungen mit.