Treibball: Wurfspiel für zielsichere Teams
Grundspiel

Treibball: Wurfspiel für zielsichere Teams

Treibball ist ein Abwurfspiel, bei dem Zielsicherheit und Kooperation gefragt sind. Mit kleinen Wurfbällen versuchen beide Seiten, die größeren Treibbälle hinter die Torlinie des anderen Teams zu bugsieren. Ein erster Schritt in die Richtung von klassischen Abwurfspielen und echtem Teamsport.
Schnell vorbereitet

Benötigtes Material

  • Bälle

    Kleine Wurfbälle, große Treibbälle
  • Hütchen


Ablauf

  1. Spiel-Ablauf, Schritt 1
    1
    Kinder in zwei Teams einteilen
  2. Spiel-Ablauf, Schritt 2
    2
    Die Mittellinie des Spielfelds und zwei Torlinien mit Hütchen markieren
  3. Spiel-Ablauf, Schritt 3
    3
    Beide Teams dürfen sich nur auf ihrer Seite des Felds bewegen


  4. Spiel-Ablauf, Schritt 4
    4
    Jedes Kind erhält einen Wurfball. Auf die Mittellinie werden mehrere Treibbälle gelegt
  5. Spiel-Ablauf, Schritt 5
    5
    Mit ihren Wurfbällen versuchen beide Teams, die Treibbälle hinter die gegnerische Torlinie zu befördern
  6. Spiel-Ablauf, Schritt 6
    6
    Für erfolgreiche Versuche gibt es einen Punkt
  7. Spiel-Ablauf, Schritt 7
    7
    Wurde ein Treibball hinter eine Torline bugsiert, wird er von einem Coach wieder auf die Mittellinie gelegt

Das sagt unser Coach

„Ein faszinierendes Abwurfspiel, bei dem viele Variationen möglich sind. Kinder, die einen der Treibbälle berühren, können etwa Sonderaufgaben erhalten (z.B Hampelmänner machen).“

Benjamin Becker

Benjamin bringt die Kinder ins Schwitzen – und das ist etwas Gutes: Als Minitrainer bei ALBA betreut er Kita- und Grundschulgruppen, und als Moderator von Sport macht Spaß sorgt er auch digital für jede Menge Bewegung.