Grundspiel

Scheunentor: Fußballspiel mit extragroßen Toren

Scheunentor ist ein Fußballspiel, bei dem es keine*n Torhüter*in gibt und die Kinder auf zwei sehr große Tore spielen. Zwei Bälle erhöhen zusätzlich das Tempo – Tore sind garantiert!
Schnell vorbereitet

Benötigtes Material

  • Leibchen

  • Bälle

    Zwei Fußbälle

Ablauf

  1. Spiel-Ablauf, Schritt 1
    1
    Kinder in zwei Teams einteilen
  2. Spiel-Ablauf, Schritt 2
    2
    An den Enden der Halle zwei hohe, breite Scheunentore markieren
  3. Spiel-Ablauf, Schritt 3
    3
    Beide Teams spielen Fußball ohne Torwart auf die beiden Tore. Es kommen zwei Bälle zum Einsatz
  4. Spiel-Ablauf, Schritt 4
    4
    Schüsse auf die Tore dürfen nur in der gegnerischen Hälfte abgegeben werden
  5. Spiel-Ablauf, Schritt 5
    5
    Jedes Kind spielt gleichzeitig in Angriff und Verteidigung

Das sagt unser Coach

„Scheunentor ist ein simples Spiel, das Kindern schnell viel Freude bereitet und eine hohe Aktionsdichte hat. Die Kinder bewegen sich viel und es gibt viele Erfolgserlebnisse.“

Ferdinand Janning

Unter seinem Spitznamen Ferdi ist Ferdinand als Moderator von Sport macht Spaß bekannt. Abseits der Kamera ist er als hauptamtlicher Basketballtrainer bei ALBAs Partnerverein Freibeuter 2010 e.V. in Berlin-Friedrichshain am Ball.

Variation

Scheunentor: Mit Handball

Scheunentor ist ein Ballspiel, bei dem es keine:n Torhüter:in gibt und die Kinder auf zwei sehr große Tore spielen. Zwei Bälle erhöhen zusätzlich das Tempo – Tore sind deshalb auch in dieser Handballvariante garantiert!
Schnell vorbereitet

Benötigtes Material

  • Leibchen

  • Bälle

    Zwei Handbälle

Ablauf

  1. Spiel-Ablauf, Schritt 1
    1
    Kinder in zwei Teams einteilen
  2. Spiel-Ablauf, Schritt 2
    2
    An den Enden der Halle zwei hohe, breite Scheunentore markieren
  3. Spiel-Ablauf, Schritt 3
    3
    Beide Teams spielen Handball ohne Torwart auf die beiden Tore. Es kommen zwei Bälle zum Einsatz
  4. Spiel-Ablauf, Schritt 4
    4
    Laufen und Dribbeln mit Ball sind nicht erlaubt
  5. Spiel-Ablauf, Schritt 5
    5
    Würfe dürfen nur innerhalb der gegnerischen Hälfte und außerhalb der Dreipunktlinie abgegeben werden
  6. Spiel-Ablauf, Schritt 6
    6
    Jedes Kind spielt gleichzeitig in Angriff und Verteidigung

Das sagt unser Coach

„Diese Variante bringt mehr Struktur in das Spiel, da die Kinder nicht planlos mit dem Ball laufen dürfen. Werfe ich schon oder passe ich?“

Ferdinand Janning

Unter seinem Spitznamen Ferdi ist Ferdinand als Moderator von Sport macht Spaß bekannt. Abseits der Kamera ist er als hauptamtlicher Basketballtrainer bei ALBAs Partnerverein Freibeuter 2010 e.V. in Berlin-Friedrichshain am Ball.

Variation

Scheunentor: Mit Hockey

Scheunentor ist ein Ballspiel, bei dem es keine*n Torhüter*in gibt und die Kinder auf zwei sehr große Tore spielen. Zwei Bälle erhöhen zusätzlich das Tempo – Tore sind deshalb auch in dieser Hockeyvariante garantiert!
Schnell vorbereitet

Benötigtes Material

  • Leibchen

  • Schläger

    Hockeyschläger
  • Bälle

    Hockeybälle

Ablauf

  1. Spiel-Ablauf, Schritt 1
    1
    Kinder in zwei Teams einteilen
  2. Spiel-Ablauf, Schritt 2
    2
    An den Enden der Halle zwei hohe, breite Scheunentore markieren
  3. Spiel-Ablauf, Schritt 3
    3
    Beide Teams spielen Hockey ohne Torwart auf die beiden Tore. Es kommen mindestens zwei Bälle zum Einsatz
  4. Spiel-Ablauf, Schritt 4
    4
    Torschüsse dürfen nur innerhalb der gegnerischen Dreipunktlinie abgegeben werden
  5. Spiel-Ablauf, Schritt 5
    5
    Jedes Kind spielt gleichzeitig in Angriff und Verteidigung

Das sagt unser Coach

„Diese Variante hat eine hohe Aktionsdichte und lebt vom Kennenlernen des Hockeyschlägers. Ein bekanntes Spiel wird kombiniert mit einer eher unbekannten Sportart.“

Ferdinand Janning

Unter seinem Spitznamen Ferdi ist Ferdinand als Moderator von Sport macht Spaß bekannt. Abseits der Kamera ist er als hauptamtlicher Basketballtrainer bei ALBAs Partnerverein Freibeuter 2010 e.V. in Berlin-Friedrichshain am Ball.

Variation

Scheunentor: Mit Schuhhockey

Scheunentor ist ein Ballspiel, bei dem es keine:n Torhüter:in gibt und die Kinder auf zwei sehr große Tore spielen. Zwei Bälle erhöhen zusätzlich das Tempo – Tore sind deshalb auch in dieser Variante als Schuhhockey garantiert!
Schnell vorbereitet

Benötigtes Material

  • Leibchen

  • Bälle

    Hockeybälle
  • Alltagsmaterialien

    Einen Schuh

Ablauf

  1. Spiel-Ablauf, Schritt 1
    1
    Kinder in zwei Teams einteilen
  2. Spiel-Ablauf, Schritt 2
    2
    An den Enden der Halle zwei hohe, breite Scheunentore markieren
  3. Spiel-Ablauf, Schritt 3
    3
    Jedes Kind trägt einen Schuh an der Hand. Der Ball darf nur mit der Schuhhand gespielt werden
  4. Spiel-Ablauf, Schritt 4
    4
    Beide Teams spielen Schuhhockey ohne Torwart auf die beiden Tore. Es kommen mindestens zwei Bälle zum Einsatz
  5. Spiel-Ablauf, Schritt 5
    5
    Jedes Kind spielt gleichzeitig in Angriff und Verteidigung

Das sagt unser Coach

„Dass mit dem eigenen Schuh an der Hand gespielt wird, macht den Kindern viel Spaß und bringt gleichzeitig eine neue Bewegungserfahrung.“

Ferdinand Janning

Unter seinem Spitznamen Ferdi ist Ferdinand als Moderator von Sport macht Spaß bekannt. Abseits der Kamera ist er als hauptamtlicher Basketballtrainer bei ALBAs Partnerverein Freibeuter 2010 e.V. in Berlin-Friedrichshain am Ball.