Grundspiel

Jahrmarktwerfen: Ein turbulentes Wurfspiel

Trubel auf dem Rummelplatz: Jahrmarktwerfen ist ein Wurf- und Laufspiel, bei dem zwei Teams gegeneinander antreten und die Hütchen der gegnerischen Kinder abwerfen müssen. Wer findet die richtige Strategie, um das Chaos dieses Spiels unter Kontrolle zu bringen?

Benötigtes Material

  • Leibchen

  • Hütchen

  • Bälle


Ablauf

  1. Spiel-Ablauf, Schritt 1
    1
    An beiden Enden des Spielfelds Hütchen zum Abwerfen und zur Markierung der Wurfzone aufstellen
  2. Spiel-Ablauf, Schritt 2
    2
    Kinder in zwei Teams einteilen
  3. Spiel-Ablauf, Schritt 3
    3
    Ziel des Spiels ist, die Hütchen des gegnerischen Teams abzuwerfen
  4. Spiel-Ablauf, Schritt 4
    4
    Der Ball darf nur durch Pässe vorwärts gespielt werden
  5. Spiel-Ablauf, Schritt 5
    5
    Die Wurfzonen dürfen von beiden Teams nicht betreten werden

Das sagt unser Coach

„Ein schwungvolles Spiel, um die Zielfähigeit und das Zusammenspiel der Kinder zu verbessern.“

Emilia Simon

Emilia ist ALBAs Multitalent: Sie ist Moderatorin von Sport macht Spaß, bringt in Ballspielgruppen Grundschulkinder in Bewegung und hat neben ihrem Studium auch immer ein offenes Ohr für die Community in ALBAs Mitgliederbetreuung.

Variation

Jahrmarktwerfen: Mit zwei Dribblings

Trubel auf dem Rummelplatz: Jahrmarktwerfen ist ein Wurf- und Laufspiel, bei dem zwei Teams gegeneinander antreten und die Hütchen der gegnerischen Kinder abwerfen müssen. Wer findet die richtige Strategie, um das Chaos dieses Spiels unter Kontrolle zu bringen? In dieser Variante darf der Ball zweimal gedribbelt werden.

Benötigtes Material

  • Leibchen

  • Hütchen

  • Bälle


Ablauf

  1. Spiel-Ablauf, Schritt 1
    1
    An beiden Enden des Spielfelds Hütchen zum Abwerfen und zur Markierung der Wurfzone aufstellen
  2. Spiel-Ablauf, Schritt 2
    2
    Kinder in zwei Teams einteilen
  3. Spiel-Ablauf, Schritt 3
    3
    Ziel des Spiels ist, die Hütchen des gegnerischen Teams abzuwerfen
  4. Spiel-Ablauf, Schritt 4
    4
    Wer den Ball hat, darf maximal zweimal dribbeln, bevor ein Pass oder Wurf erfolgen muss
  5. Spiel-Ablauf, Schritt 5
    5
    Die Wurfzonen dürfen von beiden Teams nicht betreten werden

Das sagt unser Coach

„Ein schwungvolles Spiel, um die Zielfähigeit und das Zusammenspiel der Kinder zu verbessern. Das Dribbling sorgt für weitere Abwechslung.“

Emilia Simon

Emilia ist ALBAs Multitalent: Sie ist Moderatorin von Sport macht Spaß, bringt in Ballspielgruppen Grundschulkinder in Bewegung und hat neben ihrem Studium auch immer ein offenes Ohr für die Community in ALBAs Mitgliederbetreuung.

Variation

Jahrmarktwerfen: Mit unbegrenzten Dribblings

Trubel auf dem Rummelplatz: Jahrmarktwerfen ist ein Wurf- und Laufspiel, bei dem zwei Teams gegeneinander antreten und die Hütchen der gegnerischen Kinder abwerfen müssen. Wer findet die richtige Strategie, um das Chaos dieses Spiels unter Kontrolle zu bringen? In dieser Variante darf der Ball auch gedribbelt werden.

Benötigtes Material

  • Leibchen

  • Hütchen

  • Bälle


Ablauf

  1. Spiel-Ablauf, Schritt 1
    1
    An beiden Enden des Spielfelds Hütchen zum Abwerfen und zur Markierung der Wurfzone aufstellen
  2. Spiel-Ablauf, Schritt 2
    2
    Kinder in zwei Teams einteilen
  3. Spiel-Ablauf, Schritt 3
    3
    Ziel des Spiels ist, die Hütchen des gegnerischen Teams abzuwerfen
  4. Spiel-Ablauf, Schritt 4
    4
    Der Ball darf durch Pässe und Dribblings vorwärts bewegt werden
  5. Spiel-Ablauf, Schritt 5
    5
    Dribbelt ein Kind, darf es vom gegnerischen Team angetippt werden. Der Ball muss dann auf den Boden gelegt und abgegeben werden
  6. Spiel-Ablauf, Schritt 6
    6
    Die Wurfzonen dürfen von beiden Teams nicht betreten werden

Das sagt unser Coach

„Ein schwungvolles Spiel, um die Zielfähigeit und das Zusammenspiel der Kinder zu verbessern. Dribbling und Antippen sorgen für weitere Abwechslung.“

Emilia Simon

Emilia ist ALBAs Multitalent: Sie ist Moderatorin von Sport macht Spaß, bringt in Ballspielgruppen Grundschulkinder in Bewegung und hat neben ihrem Studium auch immer ein offenes Ohr für die Community in ALBAs Mitgliederbetreuung.