Jahreszeitenlauf: Laufspiel durch Frühling, Sommer, Herbst und Winter
Grundspiel

Jahreszeitenlauf: Laufspiel durch Frühling, Sommer, Herbst und Winter

Jahreszeitenlauf ist ein kreatives Laufspiel für Kitakinder und eine wunderbare Möglichkeit, sich aktiv mit den Besonderheiten der jeweiligen Jahreszeit auseinanderzusetzen: Was ist typisch für Frühling, Sommer, Herbst und Winter? Wann regnet es, wann schneit es, wann blühen die Blumen, wann fallen die Blätter? Dieses Spiel kann immer wieder zum Wechsel der Jahreszeiten eingesetzt werden.
Schnell vorbereitet

Benötigtes Material

  • Kleine Spielgeräte

    Seile und eine Keule

Ablauf

  1. Spiel-Ablauf, Schritt 1
    1
    Das Feld wird mit Hilfe eines Seilkreuzes abgegrenzt. Jedes Viertel steht für eine Jahreszeit. In der Mitte liegt eine Keule.

  2. Spiel-Ablauf, Schritt 2
    2
    Zu Beginn einer Spielrunde dreht immer ein Kind die Keule. Das Feld, auf das der Kopf der Keule zeigt, gibt die zu bespielende Jahreszeit vor.

  3. Spiel-Ablauf, Schritt 3
    3
    Frage an die Gruppe: „Was ist charakteristisch an dieser Jahreszeit?“ Antwort: „Wir verwandeln uns in Regentropfen/Schneeflocken/Blüten/Blätter ...“

  4. Spiel-Ablauf, Schritt 4
    4
    Alle bewegen sich wie der gewählte Begriff, bis ein neues Kind die Keule dreht.

Das sagt unser Coach

„Ein tolles Ausdrucks- und Laufspiel, bei dem die Besonderheiten der Jahreszeiten durch Bewegung dargestellt werden.“

Stefan Ludwig

Wenn Stefan nicht gerade für Sport macht Spaß vor der Kamera steht, dann unterrichtet und trainiert er in der Gropiusstadt, einem Kiez in Berlin-Neukölln. Schon als Kind hat er dem Basketball sein Herz geschenkt, 2008 wurde er dann Trainer, und seit 2017 ist er auch bei ALBAs Kitasport mit Leib und Seele dabei.