Gespenstertanz: Laufspiel mit Gruselspaß
Grundspiel

Gespenstertanz: Laufspiel mit Gruselspaß

Gespenstertanz ist ein Laufspiel für kleine Poltergeister: Die Kinder erzeugen selbst eine gruselige Geräuschkulisse – und sobald sie verstummt, ziehen sie nach Herzenslust Grimassen.

Benötigtes Material

  • Musikinstrumente

  • Bänke


Ablauf

  1. Spiel-Ablauf, Schritt 1
    1
    Kinder und Spielleitung bewegen sich zur schaurigen Geräuschkulisse, die sie selbst erzeugen. 
  2. Spiel-Ablauf, Schritt 2
    2
    Sobald das Geheul verstummt, frieren alle augenblicklich ein und ziehen eine Grimasse. 
  3. Spiel-Ablauf, Schritt 3
    3
    Sobald die schaurigen Geräusche wieder beginnen, startet ein neuer Durchgang.



Das sagt unser Coach

„Schaurige Geräusche, gespenstische Grimassen: Geisterstunde am helllichten Tag!“ 

Stefan Ludwig

Wenn Stefan nicht gerade für Sport macht Spaß vor der Kamera steht, dann unterrichtet und trainiert er in der Gropiusstadt, einem Kiez in Berlin-Neukölln. Schon als Kind hat er dem Basketball sein Herz geschenkt, 2008 wurde er dann Trainer, und seit 2017 ist er auch bei ALBAs Kitasport mit Leib und Seele dabei.