Ausgetauscht: Ein ereignis- und lehrreiches Laufspiel
Grundspiel

Ausgetauscht: Ein ereignis- und lehrreiches Laufspiel

Ausgetauscht ist ein Abwurfspiel für Kita-Kinder, das sich als tolle Einstiegsvariante eignet: Hierbei sollen herumflitzende Ziele innerhalb einer vorgegebenen Spielfläche getroffen werden. Jedes Kind hat die Möglichkeit, immer wieder die eigene Rolle zu wechseln, was den Spaßfaktor ungemein steigert. 

Benötigtes Material

  • Hütchen

    Zur Markierung des Grabens 
  • Bälle

    Softbälle zum Abwerfen

Ablauf

  1. Spiel-Ablauf, Schritt 1
    1
     Mehrere Kinder werden zu „Eidechsen“ ernannt.
  2. Spiel-Ablauf, Schritt 2
    2
    Diese Kinder liegen oder stehen in der Mitte, dem „Graben“, und erhalten je einen Softball.
  3. Spiel-Ablauf, Schritt 3
    3
    Alle anderen Kinder verteilen sich auf einem der beiden Spielfelder.
  4. Spiel-Ablauf, Schritt 4
    4
     Beim Kommando „Ausgetauscht!“ müssen diese Kinder ihre Seite wechseln.
  5. Spiel-Ablauf, Schritt 5
    5
    Sogleich versuchen die „Eidechsen“, die Läuferkinder innerhalb des Grabens mit ihrem Ball abzurollen.
  6. Spiel-Ablauf, Schritt 6
    6
     Wird ein Kind getroffen, wechselt es seine Position mit dem Abwerferkind – und wird selbst zur „Eidechse“.
  7. Spiel-Ablauf, Schritt 7
    7
    In jeder Runde bestimmen die „Eidechsen“ die Fortbewegungsart der laufenden Kinder.

Das sagt unser Coach

„Hier stellt nicht nur der Graben voller listiger Eidechsen eine Herausforderung dar, sondern vor allem die rollenden Bälle!“

Stefan Ludwig

Wenn Stefan nicht gerade für Sport macht Spaß vor der Kamera steht, dann unterrichtet und trainiert er in der Gropiusstadt, einem Kiez in Berlin-Neukölln. Schon als Kind hat er dem Basketball sein Herz geschenkt, 2008 wurde er dann Trainer, und seit 2017 ist er auch bei ALBAs Kitasport mit Leib und Seele dabei.