Verdrehtes Fußballfeld: Spiel mit Toren in der Mitte
Grundspiel

Verdrehtes Fußballfeld: Spiel mit Toren in der Mitte

Verdrehtes Fußballfeld ist eine Fußball-Spielvariante, bei der besonders viel Aufmerksamkeit gefragt ist: Hier stehen die Tore nämlich mit dem Rücken zueinander in der Mitte des Feldes. Das bedeutet, dass auch dann schnell abgestaubt werden kann, wenn der Schuss eigentlich daneben ging. Mitdenken und vorausschauen ist deshalb besonders wichtig. Einen speziellen Leitfaden für Teambesprechungen gibt es an dieser Stelle als PDF zum Download.

Benötigtes Material

  • Hütchen

    Vier Hütchen
  • Tore

    Zwei kleine Tore
  • Bälle

    Fußbälle
  • Leibchen


Ablauf

  1. Spiel-Ablauf, Schritt 1
    1
    Spielfeld mit Hütchen abstecken
  2. Spiel-Ablauf, Schritt 2
    2
    Die Tore versetzt und mit dem Rücken zueinander in die Mitte stellen
  3. Spiel-Ablauf, Schritt 3
    3
    Zwei Teams mit den Leibchen markieren und an den Endlinien Aufstellung nehmen lassen
  4. Spiel-Ablauf, Schritt 4
    4
    Die Spielleitung spielt den Ball ins Feld und startet damit das Spiel
  5. Spiel-Ablauf, Schritt 5
    5
    Beide Teams dürfen in beide Tore treffen
  6. Spiel-Ablauf, Schritt 6
    6
    Wird ein Tor geschossen, ist die Runde beendet und die nächsten zwei Kinder aus beiden Teams sind an der Reihe
  7. Spiel-Ablauf, Schritt 7
    7
    Das Spiel endet, wenn die vorgegebene Toranzahl erreicht oder die Spielzeit abgelaufen ist

Das sagt unser Coach

„Der Ball ist rund, damit das Spiel die Richtung wechseln kann – so hat es der Weltmeistertrainer Sepp Herberger gesagt. Und das gilt hier ganz besonders!“ 

Christoph Nicol

Christoph ist Jugendtrainer bei ALBA und einer der Köpfe hinter all den digitalen Bewegungsangeboten für Kinder und Jugendliche. Weil er die Minitrainer-Offensive des Deutschen Basketball Bundes absolviert hat, bringt er dazu beste Voraussetzungen mit.