Tunnelball: Passspiel durch die Beine
Grundspiel

Tunnelball: Passspiel durch die Beine

Tunnelball ist ein Passspiel in Teams für Grundschulkinder. Hier geht es um einen ganz beliebten Trick mit dem Ball: das Tunneln. Belohnt wird hier allerdings, wer den Ball bei den eigenen Teammitgliedern durch die Beine spielt, nicht bei den Gegner:innen. Das macht Spaß und schult viele Fertigkeiten.
Schnell vorbereitet

Benötigtes Material

  • Hütchen

  • Leibchen

  • Bälle


Ablauf

  1. Spiel-Ablauf, Schritt 1
    1
    Zwei Teams bestimmen und mit Leibchen markieren
  2. Spiel-Ablauf, Schritt 2
    2
    Der Ball wird im Team gepasst und darf dabei nicht gedribbelt werden
  3. Spiel-Ablauf, Schritt 3
    3
    Wird der Ball durch die Beine eines Teammitglieds gepasst und danach erfolgreich gefangen, gibt es einen Punkt für das Team
  4. Spiel-Ablauf, Schritt 4
    4
    Wird der Ball vom gegnerischen Team abgefangen oder geht der Ball ins Aus, wechselt der Ballbesitz
  5. Spiel-Ablauf, Schritt 5
    5
    Das Spiel endet, wenn die maximale Punktzahl erreicht oder die Spielzeit abgelaufen ist

Das sagt unser Coach

„Sich auf dem Spielfeld tunneln lassen, das will eigentlich niemand. Aber hier ist es genau das Ziel des Spiels. Und deshalb macht es auch in jeder Altersklasse so viel Spaß.“

Stefan Ludwig

Wenn Stefan nicht gerade für Sport macht Spaß vor der Kamera steht, dann unterrichtet und trainiert er in der Gropiusstadt, einem Kiez in Berlin-Neukölln. Schon als Kind hat er dem Basketball sein Herz geschenkt, 2008 wurde er dann Trainer, und seit 2017 ist er auch bei ALBAs Kitasport mit Leib und Seele dabei.