Grundspiel

Virus: Ein ansteckendes Fangspiel

Virus ist ein klassisches Lauf- und Fangspiel, bei dem alle Kinder trotz unterschiedlicher Rollen immer in Bewegung sind. Wer erweist sich als ansteckendes Virus? Wer als rettende*r Sanitäter*in? 

Benötigtes Material

  • Leibchen


Ablauf

  1. Spiel-Ablauf, Schritt 1
    1
    Einige Kinder als Viren (Fangkinder) und Sanitäter*innen bestimmen. Alle anderen sind Laufkinder
  2. Spiel-Ablauf, Schritt 2
    2
    Die Zonenbereiche unter den Basketballkörben als Krankenhäuser festlegen
  3. Spiel-Ablauf, Schritt 3
    3
    Die Viren versuchen, die Laufkinder zu fangen und damit anzustecken
  4. Spiel-Ablauf, Schritt 4
    4
    Wer gefangen wurde, legt sich auf den Rücken und zappelt mit Armen und Beinen
  5. Spiel-Ablauf, Schritt 5
    5
    Sanitäter*innen liegen bauchlings auf Rollbrettern und fahren zu angesteckten Kindern
  6. Spiel-Ablauf, Schritt 6
    6
    Dort angekommen, setzen sich die angesteckten Kinder auf das Rollbrett und werden von den Sanitäter*innen ins Krankenhaus gebracht
  7. Spiel-Ablauf, Schritt 7
    7
    Im Krankenhaus tauschen Sanitäter*innen und geheilte Fangkinder ihre Rollen

Das sagt unser Coach

„Hier bleiben auch gefangene Kinder in Bewegung: Nach einer Virusansteckung müssen sie zappelnd auf dem Boden liegen bleiben.“

Andreas Scheede

Andreas kümmert sich um die Kleinen und Großen im Basketball: Bei der BG Göttingen steht er als Nachwuchstrainer auf dem Parkett, ist dort verantwortlich für die sportlichen Belange im Minibasketball und tritt auch als Referent bei Lehrerfortbildungen und bei der Minitrainer-Offensive des Deutschen Basketball Bundes auf.

Variation

Virus: Mit Basketball

Virus ist ein klassisches Lauf- und Fangspiel, bei dem alle Kinder trotz unterschiedlicher Rollen immer in Bewegung sind. Wer erweist sich als ansteckendes Virus? Wer als rettende*r Sanitäter*in? Zusätzlich müssen Fang- und Laufkinder in dieser Variante einen Basketball dribbeln.

Benötigtes Material

  • Leibchen

  • Bälle


Ablauf

  1. Spiel-Ablauf, Schritt 1
    1
    Einige Kinder als Viren (Fangkinder) und Sanitäter*innen bestimmen. Alle anderen sind Laufkinder
  2. Spiel-Ablauf, Schritt 2
    2
    Bis auf die Sanitäter*innen dribbeln alle Kinder einen Basketball
  3. Spiel-Ablauf, Schritt 3
    3
    Die Zonenbereiche unter den Basketballkörben als Krankenhäuser festlege
  4. Spiel-Ablauf, Schritt 4
    4
    Die Viren versuchen, die Laufkinder zu fangen und damit anzustecken
  5. Spiel-Ablauf, Schritt 5
    5
    Wer gefangen wurde, muss seinen Basketball von unten nach oben und wieder zurück mehrmals um den eigenen Körper führen
  6. Spiel-Ablauf, Schritt 6
    6
    Sanitäter*innen liegen bauchlings auf Rollbrettern und fahren zu angesteckten Kindern
  7. Spiel-Ablauf, Schritt 7
    7
    Dort angekommen, setzen sich die angesteckten Kinder auf das Rollbrett und werden von den Sanitäter*innen ins Krankenhaus gebracht
  8. Spiel-Ablauf, Schritt 8
    8
    Während des Transports klemmen die Kinder ihren Ball zwischen Knien und Kinn ein
  9. Spiel-Ablauf, Schritt 9
    9
    Im Krankenhaus tauschen Sanitäter*innen und geheilte Fangkinder ihre Rollen

Das sagt unser Coach

„Hier bleiben auch gefangene Kinder in Bewegung: Nach einer Virusansteckung müssen sie eine Bewegungsübung mit Ball durchführen.“

Andreas Scheede

Andreas kümmert sich um die Kleinen und Großen im Basketball: Bei der BG Göttingen steht er als Nachwuchstrainer auf dem Parkett, ist dort verantwortlich für die sportlichen Belange im Minibasketball und tritt auch als Referent bei Lehrerfortbildungen und bei der Minitrainer-Offensive des Deutschen Basketball Bundes auf.