Spiegelfangen: Fangspiel mit kreativer Befreiung
Grundspiel

Spiegelfangen: Fangspiel mit kreativer Befreiung

Spiel für Grundschulkinder. Geeignet für kleine Gruppen und große Gruppen. Platzbedarf: Mindestens Hallendrittel, für große Gruppe ganze Halle.

Spiegelfangen ist ein einfaches Fangspiel, das ohne viel Aufwand oder große Ausrüstung gespielt werden kann. Auch gefangenen Kindern wird dabei nicht langweilig: Von ihnen ist Kreativität gefragt.
Schnell vorbereitet

Benötigtes Material

  • Leibchen


Ablauf

  1. Spiel-Ablauf, Schritt 1
    1
    Zwei Fangkinder bestimmen, alle anderen sind Laufkinder
  2. Spiel-Ablauf, Schritt 2
    2
    Wer von einem Fangkind angetippt wurde, stellt sich in einer lustigen Position hin
  3. Spiel-Ablauf, Schritt 3
    3
    Um gefangene Kinder zu befreien, müssen andere Laufkinder sich diesen gegenüber stellen und ihre Position imitieren
  4. Spiel-Ablauf, Schritt 4
    4
    Wer gerade ein Kind befreit, kann nicht gefangen werden

Das sagt unser Coach

„Fangspiele dienen der spaßbetonten Konditionsverbesserung. Bei dieser Variante bleiben auch gefangene Kinder im Spiel involviert.“

Stefan Ludwig

Wenn Stefan nicht gerade für Sport macht Spaß vor der Kamera steht, dann unterrichtet und trainiert er in der Gropiusstadt, einem Kiez in Berlin-Neukölln. Schon als Kind hat er dem Basketball sein Herz geschenkt, 2008 wurde er dann Trainer, und seit 2017 ist er auch bei ALBAs Kitasport mit Leib und Seele dabei.