Rutschen und Ziehen
Grundspiel

Rutschen und Ziehen

Rutschen und Ziehen ist ein Kraft- und Koordinationsspiel für Kita-Kinder. Es dient dazu, die muskuläre Ansteuerung im Oberkörper zu trainieren, und schult gleichzeitig die Kinder, mit Höhe umzugehen.

Benötigtes Material

  • Kästen

  • Bänke

  • Turnbänke/Langbank

  • Matten


Ablauf

  1. Spiel-Ablauf, Schritt 1
    1
    1. Einen großen Kasten aufstellen, je nach Alter der Kinder 4 bis 7 Elemente hoch. An jeder schmalen Seite eine Langbank (die Seite mit dem Widerhaken) einhängen. Vier kleine Matten um den Kasten legen. Eine kleine Matte am Ende der Langbank platzieren, auf der die Kinder herunter rutschen.
  2. Spiel-Ablauf, Schritt 2
    2
    2. Die Kinder nehmen eine Teppichfliese und ziehen sich, auf dem Bauch liegend, auf einer Langbank hoch.
  3. Spiel-Ablauf, Schritt 3
    3
    3. Die Kinder gehen oder krabbeln zum anderen Ende des Kastens und rutschen auf der anderen Langbank herunter.
  4. Spiel-Ablauf, Schritt 4
    4
    4. Alternativen zum Hochziehen: Bauchlage rückwärts, auf den Knien, auf den Knien mit der Hüfte hinaufbewegen.
  5. Spiel-Ablauf, Schritt 5
    5
    5. Alternativen zum Runterrutschen: Bauchlage vorwärts, Bauchlage rückwärts, Rückenlage vorwärts, Rückenlage rückwärts, knieend, seitlich liegend, Schneidersitz, im Sitz vorwärts, im Sitz rückwärts, mit geschlossenen Augen.