Grundspiel

Krumme Banane: Ausweichen vor den Bällen

Spiel für Grundschulkinder. Geeignet für kleine Gruppen und große Gruppen. Platzbedarf: Mindestens halbe Halle.

Krumme Banane ist ein lustiges und schnelles Ausweich- und Zielspiel für die Grundschule, das vor allem die Entscheidungsfähigkeit schult: Was tun, wenn überall Bälle durch die Gegend rollen? Lieber ausweichen? Oder doch lieber selbst aktiv werden? 

Benötigtes Material

  • Bälle

    Softbälle
  • Bänke

    Turnbänke

Ablauf

  1. Spiel-Ablauf, Schritt 1
    1
    Gespielt wird auf einem Halbfeld mit umgekippten Bänken als Bande an der Mittellinie
  2. Spiel-Ablauf, Schritt 2
    2
    Alle Kinder spielen gegeneinander
  3. Spiel-Ablauf, Schritt 3
    3
    Es befinden sich große und kleine Bälle im Feld, die mit der Hand gerollt oder gestoppt werden dürfen
  4. Spiel-Ablauf, Schritt 4
    4
    Ziel ist es, den Ball so zu rollen, dass andere Kinder unterhalb des Knies getroffen werden
  5. Spiel-Ablauf, Schritt 5
    5
    Wer getroffen wird, erfüllt eine Bewegungsaufgabe und spielt anschließend weiter  

Das sagt unser Coach

„Ein Chaosspiel, das schon beim Zusehen große Freude bereitet!“

Emilia Simon

Emilia ist ALBAs Multitalent: Sie ist Moderatorin von Sport macht Spaß, bringt in Ballspielgruppen Grundschulkinder in Bewegung und hat neben ihrem Studium auch immer ein offenes Ohr für die Community in ALBAs Mitgliederbetreuung.

Variation

Krumme Banane: Mit Verwandlung

Spiel für Grundschulkinder. Geeignet für kleine Gruppen und große Gruppen. Platzbedarf: Mindestens Hallendrittel, für große Gruppe halbe Halle.

Krumme Banane ist ein lustiges und schnelles Ausweich- und Zielspiel für die Grundschule, das vor allem die Entscheidungsfähigkeit schult: Was tun, wenn überall Bälle durch die Gegend rollen? Lieber ausweichen? Oder doch lieber selbst aktiv werden? In dieser Variante lauern zusätzlich noch Spinnen!

Benötigtes Material

  • Bälle

    Softbälle
  • Bänke

    Turnbänke

Ablauf

  1. Spiel-Ablauf, Schritt 1
    1
    Gespielt wird auf einem Halbfeld mit umgekippten Bänken als Bande an der Mittellinie
  2. Spiel-Ablauf, Schritt 2
    2
    Alle Kinder spielen gegeneinander
  3. Spiel-Ablauf, Schritt 3
    3
    Es befinden sich große und kleine Bälle im Feld, die mit der Hand gerollt oder gestoppt werden dürfen
  4. Spiel-Ablauf, Schritt 4
    4
    Ziel ist es, den Ball so zu rollen, dass andere Kinder unterhalb des Knies getroffen werden
  5. Spiel-Ablauf, Schritt 5
    5
    Wer getroffen wird, verwandelt sich in eine Spinne und bewegt sich im Vierfüßlergang
  6. Spiel-Ablauf, Schritt 6
    6
    Eine Spinne muss sich erst zurückverwandeln, um wieder Bälle spielen zu können
  7. Spiel-Ablauf, Schritt 7
    7
    Zum Verwandeln muss eine Spinne ein anderes Kind fangen, das dann mit der Spinne die Rolle tauscht

Das sagt unser Coach

„Mit diesem Spiel verbessern die Kinder auch ihre Rumpfstabilität – und das ohne, dass sie es mitbekommen.“

Emilia Simon

Emilia ist ALBAs Multitalent: Sie ist Moderatorin von Sport macht Spaß, bringt in Ballspielgruppen Grundschulkinder in Bewegung und hat neben ihrem Studium auch immer ein offenes Ohr für die Community in ALBAs Mitgliederbetreuung.

Variation

Krumme Banane: Mit noch mehr Verwandlungen

Spiel für Grundschulkinder. Geeignet für kleine Gruppen und große Gruppen. Platzbedarf: Mindestens Hallendrittel, für große Gruppe halbe Halle.

Krumme Banane ist ein lustiges und schnelles Ausweich- und Zielspiel für die Grundschule, das vor allem die Entscheidungsfähigkeit schult: Was tun, wenn überall Bälle durch die Gegend rollen? Lieber ausweichen? Oder doch lieber selbst aktiv werden? In dieser Variante lauern noch mehr Spinnen!

Benötigtes Material

  • Bälle

    Softbälle
  • Bänke

    Turnbänke

Ablauf

  1. Spiel-Ablauf, Schritt 1
    1
    Gespielt wird auf einem Halbfeld mit umgekippten Bänken als Bande an der Mittellinie
  2. Spiel-Ablauf, Schritt 2
    2
    Alle Kinder spielen gegeneinander
  3. Spiel-Ablauf, Schritt 3
    3
    Es befinden sich große und kleine Bälle im Feld, die mit der Hand gerollt oder gestoppt werden dürfen
  4. Spiel-Ablauf, Schritt 4
    4
    Ziel ist es, den Ball so zu rollen, dass andere Kinder unterhalb des Knies getroffen werden
  5. Spiel-Ablauf, Schritt 5
    5
    Wer getroffen wird, verwandelt sich in eine Spinne und bewegt sich im Vierfüßlergang
  6. Spiel-Ablauf, Schritt 6
    6
    Eine Spinne muss sich erst zurückverwandeln, um wieder Bälle spielen zu können
  7. Spiel-Ablauf, Schritt 7
    7
    Zum Verwandeln muss eine Spinne eine andere Spinne fangen
  8. Spiel-Ablauf, Schritt 8
    8
    Die langsamere Spinne bleibt im Vierfüßlergang und muss eine neue Spinne zum Fangen suchen

Das sagt unser Coach

„Mit diesem Spiel verbessern die Kinder auch ihre Rumpfstabilität – und das ohne, dass sie es mitbekommen.“

Emilia Simon

Emilia ist ALBAs Multitalent: Sie ist Moderatorin von Sport macht Spaß, bringt in Ballspielgruppen Grundschulkinder in Bewegung und hat neben ihrem Studium auch immer ein offenes Ohr für die Community in ALBAs Mitgliederbetreuung.