Ball hinterm Rücken: Ein Reaktionsspiel
Grundspiel

Ball hinterm Rücken: Reaktionsspiel für Drehwürmer

Ball hinterm Rücken ist ein Reaktionsspiel für Grundschulkinder: Den Ball auffangen, nachdem er einmal aufgekommen ist? Easy. Aber nicht, wenn das Ganze hinter dem eigenen Rücken passiert: Dann muss blitzschnell reagiert werden!
Schnell vorbereitet

Benötigtes Material

  • Bälle


Ablauf

  1. Spiel-Ablauf, Schritt 1
    1
    Die Kinder finden sich in Pärchen zusammen, jedes Paar erhält einen Ball
  2. Spiel-Ablauf, Schritt 2
    2
    Ein Kind stellt sich mit dem Ball in den Rücken des anderen Kindes und lässt den Ball fallen
  3. Spiel-Ablauf, Schritt 3
    3
    Sobald der Ball aufspringt, dreht sich das vordere Kind um und versucht den Ball zu fangen, bevor er ein zweites Mal den Boden berührt
  4. Spiel-Ablauf, Schritt 4
    4
    Nach drei Versuchen wechseln beide Kinder die Aufgaben

Das sagt unser Coach

„Das Tolle an diesem Spiel: Die Kinder passen den Schwierigkeitsgrad selbstständig an und fordern sich damit gegenseitig heraus.“ 

Benjamin Becker

Benjamin bringt die Kinder ins Schwitzen – und das ist etwas Gutes: Als Minitrainer bei ALBA betreut er Kita- und Grundschulgruppen, und als Moderator von Sport macht Spaß sorgt er auch digital für jede Menge Bewegung.
Variation

Ball hinterm Rücken: Ein Reaktionsspiel

Ball hinterm Rücken ist ein Reaktionsspiel für Grundschulkinder. Indianer Variante stehen je zwei Kinder hintereinander, das hintere Kind hat den Ball. Beide Kinder gucken in dieselbe Richtung. Der Ball wird über die Schultern oder den Kopf des vorderen Kindes geworfen. Der Ball soll gefangen werden, bevor dieser ein zweites Mal auf dem Boden aufkommt.
Schnell vorbereitet

Benötigtes Material

  • Bälle

    Bälle, die gut springen!

Ablauf

  1. Spiel-Ablauf, Schritt 1
    1
    1. Zwei Kinder stellen sich hintereinander sich auf und blicken in dieselbe Richtung.
  2. Spiel-Ablauf, Schritt 2
    2
    2. Das vordere Kind begibt sich in eine Position, aus der es schnell reagieren kann.
  3. Spiel-Ablauf, Schritt 3
    3
    3. Das hintere Kind wirft den Ball über das vordere Kind.
  4. Spiel-Ablauf, Schritt 4
    4
    4. Der Ball muss gefangen werden, bevor er ein zweites Mal aufkommt.
  5. Spiel-Ablauf, Schritt 5
    5
    5. Die Positionen wechseln nach drei Versuchen.

Das sagt unser Coach

"Bei diesem spaßigen Spiel kann die Reaktionsgeschwindigkeit der 
Kinder beobachtet und verbessert werden."

Benjamin Becker

Benjamin bringt die Kinder ins Schwitzen – und das ist etwas Gutes: Als Minitrainer bei ALBA betreut er Kita- und Grundschulgruppen, und als Moderator von Sport macht Spaß sorgt er auch digital für jede Menge Bewegung.