Grundspiel

5 gegen 2: Schnelle Pässe

5 gegen 2 ist ein Ballspiel für Grundschüler. Es ist ein klassisches Passspiel, bei dem es um das Erkennen von freien Mitspielern und die schnelle Weitergabe des Balles geht. Es können bestimmte Passarten vorgeschrieben werden oder riskanteres Passen durch Zusatzpunkte belohnt werden.

Benötigtes Material

  • Bälle

  • Hütchen


Ablauf

  1. Spiel-Ablauf, Schritt 1
    1
    1. Spielfeld aufbauen.
  2. Spiel-Ablauf, Schritt 2
    2
    2. Verteidiger und Angreifer festlegen.
  3. Spiel-Ablauf, Schritt 3
    3
    3. Wenn ein Verteidiger den Ball berührt, wechselt er die Rolle mit dem Angreifer, der zuletzt am Ball war.
  4. Spiel-Ablauf, Schritt 4
    4
    4. Jedes Kind zählt seine eigenen erfolgreichen Pässe.
Variation

7 gegen 2 mit zwei Bällen.

7 gegen 2 mit zwei Bällen ist ein Ballspiel für Grundschüler. Es ist ein klassisches Passspiel, bei dem es um das Erkennen von freien Mitspielern und die schnelle Weitergabe des Balles geht. Es können bestimmte Passarten vorgeschrieben werden oder riskanteres Passen durch Zusatzpunkte belohnt werden. In der Variante mit zwei Bällen spielt außerdem die Kommunikation eine wichtige Rolle.

Benötigtes Material

  • Bälle

  • Hütchen


Ablauf

  1. Spiel-Ablauf, Schritt 1
    1
    1. Spielfeld aufbauen.
  2. Spiel-Ablauf, Schritt 2
    2
    2. Verteidiger und Angreifer festlegen.
  3. Spiel-Ablauf, Schritt 3
    3
    3. Wenn ein Verteidiger den Ball berührt, wechselt er die Rolle mit dem Angreifer, der zuletzt am Ball war.
  4. Spiel-Ablauf, Schritt 4
    4
    4. Es wird mit zwei Bällen gespielt.
  5. Spiel-Ablauf, Schritt 5
    5
    5. Pässe zum Nebenkind sind genauso verboten wie Doppelpässe.
  6. Spiel-Ablauf, Schritt 6
    6
    6. Jedes Kind zählt seine eigenen erfolgreichen Pässe.
Variation

7 gegen 2 mit drei Teams

7 gegen 2 mit drei Teams ist ein Ballspiel für Grundschüler. Es ist ein klassisches Passspiel, bei dem es um das Erkennen von freien Mitspielern und die schnelle Weitergabe des Balles geht. Es können von der Spielleitung bestimmte Passarten vorgeschrieben werden. In der Variante mit drei Teams spielt außerdem die Wahrnehmung eine wichtige Rolle, da die Kinder erkennen müssen, wen sie anspielen dürfen und auf welchen Korb sie angreifen können.

Benötigtes Material

  • Bälle

  • Hütchen

  • Basketballkörbe

  • Leibchen


Ablauf

  1. Spiel-Ablauf, Schritt 1
    1
    1. Spielfeld aufbauen.
  2. Spiel-Ablauf, Schritt 2
    2
    2. Drei Teams einteilen, mit Leibchen markieren.
  3. Spiel-Ablauf, Schritt 3
    3
    3. Verteidiger und Angreifer festlegen.
  4. Spiel-Ablauf, Schritt 4
    4
    4. Beim Passen am Kreis spielt noch jedes Kind für sich und zählt seine Pässe.
  5. Spiel-Ablauf, Schritt 5
    5
     5. Wenn ein Verteidiger den Ball berührt, wechselt er die Rolle mit dem Angreifer, der zuletzt am Ball war.
  6. Spiel-Ablauf, Schritt 6
    6
    6. Der Ball darf nicht zur gleichen Farbe gepasst werden, sonst muss das Kind die Rolle wechseln.
  7. Spiel-Ablauf, Schritt 7
    7
    7. Auf Kommando der Spielleitung wird 3 gegen 6 Basketball gespielt und versucht, einen Korb zu erzielen.
  8. Spiel-Ablauf, Schritt 8
    8
    8. Erobert eine verteidigende Mannschaft den Ball, wird sie zur verteidigenden Mannschaft.
  9. Spiel-Ablauf, Schritt 9
    9
    9. Nach einem Korberfolg geht es wieder an den Kreis zum Passen.
Variation

7 gegen 2 mit Fußball

7 gegen 2 mit Fußball ist ein Ballspiel für Grundschüler. Es ist ein klassisches Passspiel, bei dem es um das Erkennen von freien Mitspielern und die schnelle Weitergabe des Balles geht. Es können von der Spielleitung bestimmte Passarten vorgeschrieben oder riskanteres Passen durch Zusatzpunkte belohnt werden. In der Variante mit zwei Fußbällen spielt außerdem die Kommunikation eine wichtige Rolle.

Benötigtes Material

  • Bälle

  • Hütchen


Ablauf

  1. Spiel-Ablauf, Schritt 1
    1
    1. Spielfeld aufbauen.
  2. Spiel-Ablauf, Schritt 2
    2
    2. Verteidiger und Angreifer festlegen.
  3. Spiel-Ablauf, Schritt 3
    3
    3. Wenn ein Verteidiger den Ball berührt, wechselt er die Rolle mit dem Angreifer, der zuletzt am Ball war.
  4. Spiel-Ablauf, Schritt 4
    4
    4. Es wird mit 2 Bällen gespielt.
  5. Spiel-Ablauf, Schritt 5
    5
    5. Pässe zum Nebenkind sind verboten.
  6. Spiel-Ablauf, Schritt 6
    6
    6. Jedes Kind zählt seine eigenen erfolgreichen Pässe.